Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung » Veranstaltungen » 11.07.2012 Vortrag: Jörg Trempler

11.07.2012 Vortrag: Jörg Trempler

Historische Anthropologie der Bilder

VORTRAG

JÖRG TREMPLER, HUMBOLDT-UNIVERSITÄT,
KOLLEG-FORSCHERGRUPPE “BILDAKT UND VERKÖRPERUNG”

Berlin, 11. Juli 2012 um 19 Uhr
Veranstaltungsort:
Hamburger Bahnhof
Museum für Gegenwart
Invalidenstraße 50–51
10557 Berlin

Dass sich im Laufe der Jahre die Art und Weise verändert, wie wir uns Bilder von Gegenständen machen, gehört zu den Selbstverständlichkeiten der Bildgeschichte.
Warum dies so ist, konnte dagegen noch nicht geklärt werden. Besonderes Augenmerk kann in diesem Zusammenhang auf Fällen liegen, in denen sich die Bildgeschichte wandelt, die bekannten äußeren Einflüsse jedoch konstant bleiben. In diesem Fällen erscheinen die Bilder nicht nachgeordnet, sondern im Gegenteil Movens einer Entwicklung, die schließlich zu einer veränderten Wahrnehmung und damit auch zu Veränderungen im menschlichen Wahrnehmungverhalten führen kann.
Ziel einer historischen Anthropologie der Bilder ist in diesem Sinne eine Bildgeschichte, die in Anlehnung an Hayden Whites »Metahistory« als »Meta-picture-history« bezeichnet werden könnte. Erste Ansätze dazu werden in dem Vortrag entwickelt.