Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung » Dimitri Lorrain

Dimitri Lorrain

Dimitri Lorrain

Ästhetische und kulturelle Wirkung von Bild und Literatur

Dimitri Lorrain studierte Kunst- und Sprachwissenschaft an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociale (EHESS), Centre de Recherches sur les Arts et le Langage (CRAL) in Paris. 2010-2011 war er Stipendiat des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris. In seiner Dissertation über Melancholische Bilder und Literatur bei Michelangelo und Shakespeare, sowie in einem weiteren theoretischen Untersuchungsrahmen erforscht er wie Bild und Literatur im Denken und Handeln ästhetische und kulturelle Wirkung erzeugen (besonders über Warburg, Barthes, Damisch, Bildanthropologie und Kulturwissenschaft). Seit 2011 ist er Mitkoordinator der Forschergruppe “Literaturen und Anthropologie” im Laboratoire d’Anthropologie Sociale, Collège de France.

Email: lorrain.dimitri@gmail.com – Tel: 49 (0) 30 2093-99150