Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung » Anja Pawel

Anja Pawel

Anja Pawel

Nach dem Bachelor-Studium in Kunstwissenschaft und Philosophie an der HBK und
TU Braunschweig absolvierte Anja Pawel 2012 den Master in Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit Mai 2013 ist sie Stipendiatin der Kolleg-
Forschergruppe.

In ihrem Dissertationsprojekt untersucht sie die Interdependenz von Bild und Tanz. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem Linienkompositionen, sowie geometrisch-abstrakte
Werke. Nur nicht-figurative Formen, so die These, vermögen es den Tanz selbst im Bild
darzustellen, da die Bewegung der Form eingeschrieben ist und so für den Betrachter
einfühlbar gemacht werden kann. Anhand verschiedener Stationen von der Frühen Neuzeit
bis in die Kunst der Gegenwart soll gezeigt werden, dass die tänzerische Artikulation des
Körpers in Hinsicht auf abstrakte Bildkonstruktionen keinen Gegensatz darstellt, sondern eng verbunden ist.